Eine offene Werkstatt für alle, die reparieren, probieren oder basteln wollen gibt es wieder ab  Januar im Haus Müllestumpe. Bevor es aber losgehen kann, muss die Werkstatt erst einmal eingerichtet werden. Dies geschieht am Samstag, 11. Januar 2014 ab 10 Uhr. Mitmachen kann jeder, der Lust, Zeit und Interesse hat.

 Die Einrichtung der Werkstatt findet in Kooperation mit "Bonn im Wandel" statt. 

Jede und jeder ist herzlich eingeladen! Wir freuen uns auch außerordentlich über:

Lochplatten und Haken (damit das Werkzeug übersichtlich aufgehängt werden kann), Werkzeug für die Grundausstattung, z.b. Hammer, Zangen, Bohrmaschine, Bohrersätze, Imbusschllüssel, Schraubendreher, Ratschen, Nüsse, ...Tische, ein Tisch mit Metallplatte, Menschen, die das Projekt unterstützen, z.B. alle, die selber gerne basteln, die gerade ihren Werkzeugkeller ausmisten, die zu Weihnachten die 3. Stichsäge geschenkt bekommen haben und dafür nun dankbare Abnehmer suchen. ...

Infos: Peter Kurenbach,Haus Müllestumpe, Werkraum 0228 249 909 13 oder

Ulrich Buchholz, "Bonn im Wandel" 02208 – 91 96 230, 0151 – 25 13 67 81

 

 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok